PZ041 Bei Tellern ist es klar

avatar ACE
avatar nerdinand Paypal Icon Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon
avatar Leonie

2 thoughts on “PZ041 Bei Tellern ist es klar

  1. steeph

    Danke, dass ihr auf die verschiedenen Aspekte meines Kommentars eingegangen seid. Möglicherweise habt ihr nicht, wie ich mir das gewünscht habe, den Zusammenhang zwischen meiner relativierenden Anmerkung zu Kommentaren, die um 5 Uhr morgens geschrieben wurden, und der Tatsache, dass ich meinen Kommentar um 5 Uhr morgens geschrieben habe, festgestellt. In dem Fall sei hiermit darauf hingewiesen.

    Danke auch für den Hinweis zu der Möglichkeit, Kommentare an bestimmte Stellen im Podcast zu heften. Das werde ich bei Gelegenheit gerne nutzen.

    Da der erwähnte bisher mein einziger Kommentar zu eurem Podcast war und leider nicht so positiv ausgefallen ist, wie es euer Podcast verdient hat, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, allgemeineres Feedback abzugeben. Denn die Wissenslücken, die ich, nebenbei bemerkt, auch nur zwischen 3 und 5 Uhr nachts derart anprangere, sind nicht, was die Ponyzit ausmacht. Eigentlich finde ich ja die Tatsache, dass ich euren Podcast regelmäßig höre, schon ausreichend Bestätigung dafür, dass ihr regelmäßig eine gute Sendung abliefert. Falls ihr aber interessiert seid, warum ich den Aufwand, den es bereitet, den Abspielknopf zu betätigen, immer wieder gerne aufbringe, lest hier weiter.

    Das natürliche und ehrliche Auftreten und die offene Art, die bisher jede Episode der Ponyzit begleitet hat, sind, was die positive Stimmung ausmacht und haben mir schon viel Freude bereitet. Drei unterschiedliche Charaktere, die durch ihre unterschiedliche Herangehensweisen and die so unterschiedlichen Facetten des Lebens und, in diesem Fall oft, der Ponywelt, sich gegenseitig ergänzen und in Diskussionen unterschiedliche Sichweisen einbringen, ohne sich zu streiten, haben sich schon oft als überaus geeignete Kombination von Gesprächspartnern erwiesen, auch und insbesondere, wenn Fremde den Gesprächen zuhören. Auch die inhaltliche Mischung von größtenteils interessanten Themen sind ein guter Grund, euch zuzuhören. Verschiedene Shipping-Themen kommen zwar in letzter Zeit übermäßig oft auf, aber das finde ich trotz meines Eindrucks, bei Lieblings-Shippings und tiefergehenden Betrachtungen des Themas nicht mitreden zu können, als erfrischende Abwechsung gegenüber anderen Brony-Podcasts, deren Macher der Meinung sind, dass diese Themen, wenn überhaupt, nur oberflächlich in eine Solche Sendung gehören. Mein spezielles Lob geht an ACE für seine Fähigkeit, fließend zu sprechen, vor bedeutenden Bemerkungen geradezu zu sprudeln und gleichzeitig mit eleganten, erleuchtenden oder die Ironie seines Ziels und seines Anliegens auf die Spitze treibenden Formulierungen sowohl erheiternde als auch erkenntnisbringende Momente zu erzeugen, die mich häufig zum Lachen, Kopfschütteln, zustimmenden Nicken oder Staunen gebracht haben.

    Ich danke euch.

  2. King of the Changelings

    So, it took me rather long to get around to write this (I have a complicated way to make my comments) but now I’m finally here:
    -first of I want to thank you for showing me the webplayer, I’m sure I will make use of it
    -my second “thank you” is for explaining the joke behind “filli vanilli”.
    -about the whole sombra thing, I’m sure he will be seen or at least mentioned again in the season final. I mean in the opener we saw that twilight has still dark magic in her, so it would make sense to me bringing him back as some kind of evil spirit in her mind, but maybe that’s just a personal wish more then what really could happen, I just hope that if they bring him back he has more personality then beeing an evil cloud who can growl
    -when you mentioned the “no friends and fedoras” part of my comment I had the impression you took my reaction a bit to serious (corect me if I’m wrong here). in my comments you can be sure that most of the things I mention are never that serious
    -once again I can’t really comment to BUCK, seeing how I’m not the convention type of person
    -I wish your friend good luck with his photo work, I’m sure we Bronies will get him some nice pictures
    -about the episode…
    well, I’m not a big fan of music…
    I’ also not a big fan of fluttershy and her cuteness…
    and pinkie really was a bit to blind to her surounding in this episode…
    so uhm…. the little filly with the accent was funny I guess?
    as you can imagening not one of my favourites, but I see that that’s personal taste
    -I think we can all agree that zecora has to be the best zebra in this whole show
    -about the moral of the story also saying to bronys that they should step out of the closet…. uhm no thanks, I like it in here and I don’t think peole want to see all the ponies I hide in my closet
    -I must say that Cheerlie and Big Mac are two of my favourite background characters, and I’m also convinced that they still go on dates with each other, even if we as an audience don’t can be sure about that
    -my favourite shipping got mentioned in a episode of Ponyzit ~wipes away a tear of pure liquid pride~ that’s the best thing that happend to me all week. sad but true
    -I really don’t get why people think of Rainbow Dash as a lesbian, I never had problemes seeing a girl in here, and if not for the fandom I’m pretty sure I would have never come to such a conclusion myself
    _ cleaning. definitly. I’m not a bad coock, I’m just extremly afraid of getting judged, and people don’t really judge of you clean in the end
    -toatlly not pony related, but who else wants to see a fight to the death between Putin and Chuck Norris?
    -to the probleme of things falling trough the clouds, I take some headcannons from Rainbow Factory here, seeing how in the story the walls of the factory are made of storm clouds who are solid, so I guess the Pegasi have a way to either make clouds fluffy or solid

    so, that was it once again from me. I hope you can find something of interest for you in this comment and I can’t wait to hear from you again

Comments are closed.